Berufliche Tätigkeiten

Bereits in jungen Jahren habe ich meine Geburtsstadt Dortmund zur Ausbildung und zum Studium zum Krankenpfleger, zum Evangelischen Diakon sowie zum Sozialtherapeuten (nichtärztlicher Psychotherapeut für psychosomatisch und Abhängigkeitserkrankte) verlassen.
Nachstehend einige Abschnitte aus meinem beruflichen Werdegang.

  • Leitung der Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängigkeitskranke, Diakonisches Werk, Frankenthal/Pfalz
  • Lehramt (nebenberuflich) Berufsschule Frankenthal/Pfalz
  • Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stellvertretung in der Geschäftsführung, Badischer Landesverband gegen die Suchtgefahren (blv), Renchen/Baden
  • Ständiger Gastreferent (nebenamtlich), Ausbildungsstätte der Daimler-Benz AG, Haus Lautenbach/Baden-Württemberg
  • Leiter der Presse- und Werbeabteilung und Pressesprecher der "Blumeninsel Mainau", Konstanz
  • Persönlicher Referent der Gräflichen Familie Lennart Bernadotte, Insel Mainau

Im Jahr 1989 habe ich mich beruflich selbstständig gemacht und als freiberuflicher Journalist eine "Presse- und Werbeagentur" (spätere Bezeichnung: "FirePublications/Feuerwehrpresse Wolfgang Jendsch") gegründet.
In dieser Funktion war ich vorübergehend auch für diverse Zeitungs- und Zeitschriftenredaktionen (u.a. Südkurier, Radolfzeller Wochenblatt, Wochenblatt Offenburg) tätig.

Später habe ich mich ausschließlich auf den Fachbereich "Brandschutz/Rettungsdienst" beschränkt und bis zu meinem Ruhestand im Juli 2014 als Journalist, Fachredakteur, Fotograf und Herausgeber für bedeutende internationale Feuerwehr-Fachverlage in Europa und in den USA gearbeitet - unter anderem für ...

  • Fachzeitschrift "Feuerwehr-Magazin", Kortlepel GmbH, Bremen (Autor, Fotograf)
  • Fachzeitschrift "Rettungsmagazin", Kortlepel Verlag, Bremen (Autor, Fotograf)
  • Fachzeitschrift "Brandschutz", Kohlhammer Verlag, Stuttgart (Autor, Fotograf)
  • Fachzeitschrift "Brandhilfe" Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen (Autor, Fotograf)
  • Fachzeitschrift "Bevölkerungsschutz-Magazin", Bundesamt für Bevölkerungsschutz, Bonn (Autor, Fotograf)
  • Fachzeitschrift "112-Magazin", Verlag 112-InFire GmbH (Fachredakteur, Autor, stellvertretender Chefredakteur)
  • Fachzeitschrift "Wildfire Magazine", International Association of Wildland Fire/IAWF, USA (Autor)
  • Fachzeitschrift "Faszination Feuerwehr", Verlag DeAgostini (Palmedia Publishing Services), Berlin (Autor)
  • Kognos Verlag Braun GmbH, Augsburg (Autor "Das große Feuerwehr-Handbuch")
  • Weltrundschau Verlag, Baar/Schweiz (Fachredakteur, Autor)
  • Motorbuch Verlag, Paul Pietsch Verlage, Stuttgart (Stammautor seit 2006)
  • GeraMond Verlag GmbH, München (Buchautor)
  • Ecomed Verlag Sicherheit, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, Landsberg am Lech (Fachredakteur, Autor, Buchautor, Herausgeber "Das Unternehmen Feuerwehr" seit 2005)

Seit Juli 2014 befinde ich mich im Ruhestand. Voraussichtlich noch bis Ende 2017 werde ich bereits begonnene Aufträge und Projekte abarbeiten. Hauptberuflich tätig sein werde ich danach nur noch im Rahmen weniger ausgesuchter Projekte als Autor und Fotograf sowie möglicherweise als Fachreferent.

Berufsorientierte Fort- und Weiterbildungen (Auswahl)

  • Fortbildung "Klienten- und themenzentrierte Gesprächsführung", Prof. Dr. Knapp, Universität Heidelberg
  • Fortbildung "Themenzentrierte Interaktion" (TZI), Gesamtverband Suchtkrankenhilfe Kassel,
  • Fortbildung "Psychosomatik und Psychiatrie", Universität Heidelberg
  • Staatliches Examen Rettungssanitäter, Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH)
  • Fortbildung „Grundlagen der Führung im KatS“ (Teil 1), Katastrophenschutzschule des Bundes, Ahrweiler
  • Fortbildung „Notfall-Medizin“, Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH), LV Baden-Württemberg, Mannheim
  • Fortbildung "Transaktionsanalyse" einschließlich Eigenanalyse, Gesamtverband Suchtkrankenhilfe, Kassel
  • Fortbildung „Management 1 - Gustav Käser Training“ (Psychologische Grundlagen, Vorbereitung und Selbstmotivation, Zeitmanagement, Führungsgrundsätze, Personalbeurteilung und -förderung, Persönliches Wirken nach innen und außen), Gustav Käser AG, Zürich/Schweiz
  • Sonderlehrgang Führungskräfte, Pressewart (Feuerwehr-Pressesprecher) - Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg, Bruchsal
  • Ausbildung Kreispressewart (Pressesprecher der Feuerwehren auf Kreisebene) - Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg, Bruchsal
  • Fortbildung „Planung und Organisation von Großveranstaltungen und Großeinsätzen“, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg, Stuttgart
  • Fortbildung „Leichtsinn beim Retten?“, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg, Stuttgart
  • Fortbildung „Gefahrenverhalten und seine Auswirkungen“, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg, Stuttgart
  • Fortbildungsseminar „Arbeitsmedizinische Prävention bei Aufenthalten im Ausland“, Vereinigte Berufsgenossenschaften (VBG), Akademie Schloss Storkau
  • Fortbildungsseminar „Stress handhaben“, Vereinigte Berufsgenossenschaften (VBG), Akademie Schloss Bamberg
  • Fortbildungsseminar „Verkehrsraum der Zukunft“, Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR), Dipperz/Fulda
  • Fortbildungsseminar „Abgelenkt?", Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR), Rodgau
  • Fortbildungsseminar "Mit Blau- und Gelblicht unterwegs: Sicher zu einem Notfalleinsatz fahren", Berufsgenossenschaft (VBG), Dresden
  • Fortbildungsseminar "Sicher ankommen - Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen im Straßenverkehr", Berufsgenossenschaft (VBG), Dresden