Lob und Dank

Es müssen
nicht immer offizielle Auszeichnungen, Urkunden oder Pokale sein, die als Dank für gute Arbeit verliehen werden. Auch die spontanen Zuschriften von Geschäftspartner, Feuerwehrkameraden/innen oder Lesern, die darin ihre Anerkennung, ihre Begeisterung oder ihren persönlichen Dank ausdrücken, haben mich immer in besonderer Weise gefreut.
So erhielt ich während meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit viele solcher Zuschriften, die mich immer wieder auch zu Höchstleistungen motivieren konnten.

Nachstehend im Rückblick einige Auszüge aus solchen Zuschriften
(Hinweis: Aus Datenschutzgründen habe ich die Zuschriften anonymisiert).
 
Zuschriften mit Lob und Dank von Geschäftspartner, Feuerwehrkameraden und Lesern

  • Feuerwehrwesen: "Lieber Herr Jendsch, Vielen Dank für die Schatztruhe des Wissens, die Sie für mich geöffnet haben. Erst einmal mein Dank für Ihre großzügige Hilfe. Mit herzlichen Grüßen, Ihr G. G."
  • Waldbrandbekämpfung, Zulassungverfahren: "DANKE! Dies sind mehr Auskuenfte als ich erwartet habe. Mit freundlichen Gruessen, T. K."
  • Feuerwehrwesen, Mitgliedergewinnung: "Ich möchte mich nochmal sehr herzlich bei Ihnen bedanken - auch im Namen meiner Kolleginnen! - , dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns hier zu besuchen. Das Gespräch war ausgesprochen konstruktiv! Ihre positive Reaktion auf "unsere" Entwürfe, Ihre phantasievollen und engagiert an der Sache orientierten Vorschläge und Ihre Bereitschaft, in (teilweise) neuen Layoutstrukturen zu arbeiten - das alles hat mich / uns sehr gefreut!! P. B."
  • Buchprojekt: "Guten Tag, Herr Jendsch, prima, dass Ihnen das Buch gefällt. Uns gefällt es auch außerordentlich, die Vielfalt an erstklassigem Fotomaterial und sehr kompetenten Texten macht Lust auf weitere Projekt. Danke, dass wir diesen Titel gemeinsam produzieren durften. Es grüßt Sie freundlich, M. Verlag, K."
  • Waldbrandbekämpfung/Wildland Firefighting USA: "Wolfgang, I was searching the internet and came across your wildland fire website. It is a fantastic site to visit! My husband, D(...) M(...), BLM Flight Crew H-555, assistant foreman informed me about your visit while I was searching the site. I am glad to see such a respectful, comprehensive report on the lives of the men and women who fight wildland fire and the training required to do the job. My husband loves his job, but we always pray that he comes home after each fire. Thank you for a site well done!! K. M."
  • Katastrophenschutz, Katastrophenmedizin: "Lieber Herr Jendsch, ... Schätze Ihre Sachkenntnis und Fähigkeit zur Publizistik und würde gerne Synergien nutzen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr B. D."
  • Rettungsdienst: "Sehr geehrter Herr Jendsch, ich bedanke mich herzlich für die schnelle Reaktion. Nach kurzer Durchsicht sehe ich schon, dass die Informationen für meinen Vortrag von großer Bedeutung sind. Mit freundlichem Gruß, M. K."
  • Internationales Feuerwehrwesen: "Guten Morgen Herr Jendsch, Sie sind einfach super! Vielen vielen Dank für Ihre tolle Hilfe, Sie haben mir sehr geholfen.... Mit freundlichen Grüßen/Best regards, U. K."
  • Feuerwehrmodellbau: "Hallo sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist S(...). W(...). und ich bin Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr W.. Ich habe ihr Modell unseres neuen Rüstwagens gesehen und bin begeistert. ... Mfg, S. W."
  • Katastrophenschutz, Tsunami Thailand: "Diese Webseite ist klasse - ich habe sie leider erst gestern entdeckt, aber alle Informationen die man braucht um sich im Netz nach so einem Ereignis zurecht zu finden sind ohne Polemik gesammelt, klasse. Ich bin uebrigens eine "am Rande Betroffene", also wir sind am 25.12. nach Hause geflogen, haben aber einige gute Freunde in Khao Lak verloren, die wie ich diesen Ort seit Jahren schaetzen. Mfg, D. E."
  • Fachveröffentlichung: "Wo immer ich kann werde ich das Heft mit meinem Artikel präsentieren. ... Aus dem Artikel resultierende Erfolge sprechen für Sie. Mit freundlichen Grüßen, G. K."
  • Waldbrandbekämpfung Europa: "Hallo, guten Tag, Ihr scheint ja wirklich Ahnung von Löschflugzeugen zu haben. Vor etwas mehr als zehn Jahren flog hier mal ein ganz merkwürdiges Flugzeug, welches ich in meinem Leben nie wieder gesehen haben und mir auch keiner jemals Auskunft geben konnte, was das für ein Teil ist. Es war aber kein UFO, sondern flog einen ganzen Tag lang Löscheinsätze gegen den Brand der seinerzeit auf der Westseite bei „Montaña Enrique“ herrschte. Es war ein Wasserflugzeug, jedenfalls landete es immer wieder auf dem Atlantik, wohl um neues Wasser zu bunkern. Es hatte nur einen Motor und der war asymmetrisch angebracht. Mir fehlt der fliegerische Fachausdruck dafür, aber der Motor war nicht im Rumpf vorne angebracht, sondern alleine seitlich in der Tragfläche. Das Flugzeug brauchte eine Ewigkeit um Höhe zu gewinnen und drehte viele Kreise bis es endlich die Wasserfracht über den Bergen loswerden konnte. ... Ich habe das Flugzeug nie wieder gesehen. Habt Ihr eine Ahnung, was das für eine hässliche fliegende Kiste gewesen sein kann? Vielen Dank im voraus und viele Grüße aus La Palma, U. S."
  • Frauen in der Feuerwehr: "Danke fuer den ganz wundervollen, hilfreichen und sehr interessanten Artikel. Super !!!! Freundliche Gruesse, D. G. C."
  • Feuerwehrwesen: "Sehr geehrter Herr Jendsch, vielen Dank für die schnelle Antwort. Sie sind halt so schnell wie die Feuerwehr! Nochmals Danke. Liebe Grüße, H. L., Feuerwehr R. E."
  • Buchveröffentlichung: "Sehr geehrter Herr Jendsch, heute kam mein Belegexemplar mit der Post. Es ist noch schöner als ich es mir vorgestellt habe. Mit freundlichen Grüßen, R. O."
  • Buchveröffentlichung: "Unserer Auffassung nach handelt sich hier um ein Buch in höchster Qualität, mit sehr gut gestaltetem Inhalt und perfektem Bildmaterial. Das Buch spricht hinsichtlich seiner inhaltlichen Gestaltung und seiner klaren Informationen zudem nicht nur Fachleute der Feuerwehren an, sondern auch allgemein an der Thematik interessierte Leser. Wir konnten unsere Leser daher sehr positiv über dieses Buch des Ihres Verlages informieren. Mit freundlichen Grüßen, Dipl.-Ing. R. V., Tschechien"
  • Internationaler Rettungsdienst: "Sehr geehrter Herr Jendsch, ... besten Dank für Ihre kompetentes Auftreten bei uns. Freundliche Grüsse aus L., F. B., Kantonspolizei L/Schweiz."
  • Rettungsdienst: "Hallo Herr Jendsch, Vielen Dank für die prompte Reaktion! Das hilft mir sehr!!!! Mit freundlichen Grüssen, Dr. med. F. K., Ärztlicher Leiter RTD F."
  • Pressearbeit: "Hallo Kamerad Wolfgang, Gratuliere sehr guter Bericht. Wir sind auf deine Veröffentlichung gespannt. Gruss R. F., Feuerwehr S.a. R., Schweiz"
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: "Sehr geehrter Herr Jendsch! Mit großer Bewunderung habe ich mir soeben Ihren Webauftritt angesehen. Da ich selber ein freischaffender Pressefotograf bin und Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr und im Rettungsdienst der Stadt S. stehe, ist das Interesse an Ihrer Tätigkeit/Arbeit für mich sehr groß. Der eigentliche Grund meines Schreibens liegt darin, von Ihnen vielleicht (hoffentlich) gewisse Tipps oder Informationen zu erhalten, wie ich dieses so erreichen könnte wie Sie es seit 1989 tun. ... Ein langjähriger Freund von mir, selbst freischaffender Fotograf, Feuerwehrmitglied und seit kurzem Gründer einer Foto- und Presseagentur würde bzw. könnte diese sehr lehrreichen Informationen ebenfalls gut gebrauchen. ... Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen und verbleibe, Mit freundlichen Grüßen, P. D."
  • Buchveröffentlichungen: "Sie sind aber einer der wenigen, die vernünftige Bücher zum Thema Brandschutz schreiben - ein kleines Kompliment an Sie ;-) Grüße, N. K."
  • Öffentlichkeitsarbeit: "Hallo Herr Jendsch, Gratulation zu Ihrer Homepage. Bin begeistert und habe darauf verlinkt. Viele Grüße, K. M."
  • Buchveröffentlichung: "Das Buch finde ich absolut perfekt - fast würde ich sagen dein bestes Buch. Voll von Informationen, perfektes (wie immer) und sehr reiches Bildmaterial, und "trotz" der Fachlichkeit sehr gut lesbar. R. V., Tschechien"